Jetzt
Anfragen

News zur EVG Gruppe

ab dem 25.05.2018 tritt die EU Datenschutz-Grundverordnung in Kraft

25.05.18

Sie als Auftraggeber (Verantwortlicher) haften für die persönlichen Daten Ihrer Patienten. Sie sind verpflichtet für sämtliche Datenschutzmaterialien wie beispielsweise Röntgenbilder, Akten oder auch elektronische Datenträger mit dem von Ihnen beauftragten Entsorger (Auftragsverarbeiter) einen Vertrag über die Auftragsverarbeitung der Daten zu schließen. Der Auftragsverarbeiter muss Ihnen im Vertrag aufzeigen, welche Daten wie, von wem, wo und wann vernichtet werden. Prüfen Sie bitte ob Ihr Auftragsverarbeiter über eine eigene Vernichtungsanlage verfügt oder „Subunternehmer“ einsetzt. Sämtliche vom Auftrags-verarbeiter mit der Vernichtung Ihrer Datenmaterialien beauftragten Unternehmen müssen im Vertrag aufgeführt sein!

Ohne einen unterzeichneten Vertrag über die Auftragsverarbeitung darf kein Datenschutzmaterial Ihr Haus verlassen! Da ab dem 25.05.2018 auch „neue“ Strafen bei Verletzungen des persönlichen Datenschutzes gelten und Sie als Auftraggeber haften, ist hier Ihr Handeln zwingend erforderlich!

Wir möchten Sie mit dieser Information auf Ihre Pflichten nach der DSGVO hinweisen und bieten Ihnen unsere Unterstützung bei der Umsetzung des Vertrages über die Auftragsverarbeitung an. Wenden Sie sich gerne bei Bedarf telefonisch oder per Email an unsere Mitarbeiter.